Mit Liebe leiten

Der noch bessere Weg

Bestellnummer: 271922000
ISBN/EAN: 9783863539221
von: Alexander Strauch (Autor)
Verlag: CV Dillenburg
Produktart: Bücher
Einbandart: gebunden
Format: 13,5 x 20,5 cm
Umfang: 256 S.
Erscheinungsdatum: 12.03.2024

17.90 €

Beschreibung - Mit Liebe leiten

Das Buch “Mit Liebe leiten” gibt allen, die andere Menschen leiten und führen, ein klares Verständnis darüber, was die Bibel über die Liebe lehrt. Das zu verstehen ist für Leitungsaufgaben – in der Gemeinde oder Familie – von großer Wichtigkeit.
Dadurch wird
o die Beziehungsfähigkeit deutlich verbessert,
o die Wirksamkeit im Dienst gesteigert,
o das Entstehen sinnloser Konflikte vermieden,
o das Evangelium gefördert
Wenn Sie Menschen leiten oder unterrichten – ob als Sonntagsschullehrer, Jugendmitarbeiter, in der Frauen- oder Männerarbeit, beim Bibelstudium, im Gemeindechor, als Ältester, Diakon, Pastor, Missionar oder Evangelist -, wird dieses Buch Ihnen helfen, Ihren Dienst mit noch mehr Liebe auszuüben

Das könnte Sie auch interessieren

Cover - Der Hühnerausflug
Webmaster

Der Hühnerausflug

Die beiden Kinder haben zwei Hühner, die schwarze Frieda und die schwarz-weiße Gisela. Eines Tages verliert Frieda alle Federn. Was ist da nur passiert? Und wie schafft es Gisela, immer wieder aus dem Hühnerstall auszubüxen und die Gartenbeete der Nachbarn zu durchwühlen? Plötzlich wird Frieda sehr krank – wird der Tierarzt ihr helfen können? Komm

Weiterlesen »
Cover - Mit Laib & Seele
Webmaster

Mit Laib & Seele

Bäcker Plentz ist Bäcker aus Leidenschaft. Aber auch alles, was er sonst im Leben anpackt, macht er mit ganzem Engagement. Und das ist gar nicht wenig: Er stellt mit seinen Bäcker-Kollegen deutschlandweite Hilfsaktionen auf die Beine. Er gibt Geflüchteten nicht nur eine Arbeit, sondern auch ein Dach überm Kopf. Er betet im großen Kreis mit

Weiterlesen »
Buch - Gnade Für Dich
David

Gnade für dich

Eine fesselnde Geschichte von Gottes Erlösung Ein evangelistisches Verteil-Buch, ideal für Jugendliche und Außenstehende. In der Ferne nähert sich eine Gestalt – kaum als ein Fleck am Horizont zu erkennen – langsam dem Elternhaus. Dieser Sohn ist seit Jahren nicht mehr dort gewesen. Er schämt sich, sein Gesicht zu zeigen. Vor Jahren wünschte er sich,

Weiterlesen »
Christliche Bücherstube
Nach oben scrollen